Young Investigators

Home   /   Young Investigators

SATELLITEN-WORKSHOP FÜR DEN TRAININGSWISSENSCHAFTLICHEN NACHWUCHS

Termin: 19-20. Februar 2019

Ort: Institut für Sportwissenschaft, Judenbühlweg 11, 97082 Würzburg

Der Satelliten-Workshop für den trainingswissenschaftlichen Nachwuchs ist Teil der Jahrestagung der dvs-Sektion Trainingswissenschaft, die vom 20. bis zum 22. Februar am Institut für Sportwissenschaft der Universität Würzburg stattfindet. Die Nachwuchstagung soll jungen Sport- und Trainingswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern eine Plattform zum fachwissenschaftlichen Austausch und zur Diskussion über ihre aktuellen oder angestrebten Forschungs- bzw. Weiterqualifizierungsvorhaben sowie zur Weiterbildung geben. Die Veranstaltung richtet sich an Promovierende und Habilitierende, deren Forschungsvorhaben in den trainingswissenschaftlichen Gegenstandsbereichen angesiedelt sind. In den Workshops sind Sie eingeladen, Ihre aktuellen oder geplanten Projekte zu präsentieren und anschließend mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie den Mentorinnen und Mentoren zu diskutieren. Die Workshops sind zudem durch Fachvorträge eingerahmt, in denen neue statistische Methoden in der Sportwissenschaft sowie Tipps zum erfolgreichen Erstellen von wissenschaftlichen Publikationen vorgestellt und diskutiert werden.


KONTAKT

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Nachwuchsworkshop haben, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren. Wir freuen uns über jedes Feedback.

Dr. Thimo Wiewelhove: thimo.wiewelhove@ruhr-uni-bochum.de | +49 (0) 234 32 25969


PROGRAMM 

Dienstag, 19. Februar 2019
12:00 – 13:00 Begrüßung
13:00 – 14:30 Referat I: Improving Approaches to Statistical Inferences for Sport Science Researchers (Daniël Lakens)
15:00 – 16:30 Workshop I
17:00 – 18:30 Workshop II
19:30 Gemeinsame Abendveranstaltung
Mittwoch, 20. Februar 2019
09:00 – 10:30 Referat II: Tipps zum erfolgreichen Erstellen von wissenschaftlichen Publikationen
11:00 – 12:30 Workshop III

Für die Präsentationen der Projekte in den Workshops stehen jeweils 15 Minuten zur Verfügung. Für die sich daran anschließenden Diskussionen stehen in Abhängigkeit der Gruppengröße jeweils ca. 30 Minuten zur Verfügung. Die fachwissenschaftliche und themenspezifische Betreuung bzw. Begleitung der Workshops übernehmen habilitierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Professorinnen und Professoren.


ANMELDUNG

Die Anmeldung zur Nachwuchstagung ist ausschließlich online möglich. Buchen sie dazu unter dem Navigationspunkt „Registration“ ein Ticket für den Nachwuchsworkshop. Informationen zur Registrierung für eine Präsentation im Rahmen der in der Nachwuchstagung stattfindenden Workshops finden Sie unter dem Navigationspunkt „Abstracts“.

TEILNAHMEGEBÜHREN

Buchungskategorie Gebühr
TeilnehmerInnen (nicht dvs-Mitglied) 80 EUR
TeilnehmerInnen (dvs-, asp- oder ASH-Mitglied) 60 EUR
Promotionsstudierende 60 EUR
StipendiatInnen oder InhaberInnen halber Stellen 60 EUR

In den Teilnahmegebühren sind der Zugang zur Nachwuchstagung, die Tagungsunterlagen, Pausengetränke und -verpflegung sowie die Abendveranstaltung enthalten. Kosten für eine Unterkunft sind in den Teilnahmegebühren nicht enthalten.


ABSTRACTS

Abstracts, in denen der theoretische Hintergrund und die Methodik des Promotions- bzw. Habilitationsvorhabens oder der wissenschaftlichen Arbeit beschrieben werden und (sofern bereits erhoben) Ergebnisse dargestellt und diskutiert werden, sowie die erforderlichen Informationen zu Ihrem Promotions- bzw. Habilitationsvorhaben können ab dem 01. August 2018 per Mail bei Dr. Thimo Wiewelhove eingereicht werden.

Deadline für die Einreichung ist der 17. Dezember 2018. Für die Einreichung des Abstracts und der Informationen zu Ihrem Promotions- bzw. Habilitationsvorhaben nutzen Sie bitte die zum Download bereitstehenden Dokumente.


DOKUMENTE ZUM DOWNLOAD

Vorlagen für die Einreichung des Abstracts:

Vorlage_Abstract_Promotion

Vorlage_Abstract_Habil

Vorlagen für die Einreichung der Informationen zum Promotions- und Habilitattionsvorhaben

Informationen_zum_Promotionsvorhaben

Informationen_zum_Habilitationsvorhaben